IMG_9577wz

Babyshooting in Berlin


Am Donnerstag war es soweit, mein erstes Babyshooting stand auf dem Plan. Mit etwas Verspätung ging es los Richtung Berlin. Und ich finde es hat sich gelohnt. Ich hab unglaublich viel gelernt. Babys sind ganz anders als Models. Sie brauchen Zeit, dürfen nicht auskühlen, machen auch schon mal ihr Geschäft während des Fotografierens und sobald sie etwas beweglicher sind wird es schwierig, sie richtig zu positionieren. Naja, irgendwann wollen sie dann auch einfach nicht mehr und dann ist es genug. Vielen Dank an Mathilda Theresia für ihre Geduld und ihren zuckersüßen Blick. Ich komme wieder.

Und dann entsteht ganz spontan zwischendurch ein gar nicht geplantes Foto von Mutter und Kind. Das sind dann so die Momente, die ich an der Fotografie liebe.

Ihr könnt mir übrigens auch auf facebook folgen, einfach “Gefällt mir” anklicken und ihr seht immer meine neuesten Fotos. Außerdem werde ich unter den ersten 100 Freunden, denen meine Seite gefällt, etwas verlosen. Und falls ihr euch auch mal vor der Kamera ausprobieren wollt, schreibt mir einfach eure Ideen.

About these ads
This entry was published on 22. Juni 2012 at 22:12. It’s filed under Babyshooting, Freunde, Life and tagged , , , , . Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post.

2 thoughts on “Babyshooting in Berlin

  1. Alex on said:

    Schöner Beitrag und schöne Bilder. Kenne das nur als Vater und nicht als Profi. Hab nur eine Anmerkung – Mehzahl von Baby ist Babys!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: