IMG_9848

Andalusien 2011 Teil 1


Noch einmal in die Sonne, bevor in Deutschland der kalte Winter los geht. Das war unser Ziel und so haben wir uns kurzfristig entschieden 10 Tage in Andalusien zu verbringen. Letztes Jahr waren wir bereits im Umland der Stadt Nerja, diesmal haben wir ein mehr stadtnahes Ferienhaus gebucht, um den Weg zum Strand zu verkürzen. Mit Pool, Wirlpool, großer Küche, gemauertem Grill und allem Zipp und Zapp.😉

Nerja selbst ist eine vom Tourismus geprägte Stadt, die sich aber ihren Charme, insbesondere in der Altstadt bewahrt hat. Auf den Überresten eines historischen Küstenbollwerks wurde einer der kennzeichnendsten Orte der Kleinstadt errichtet: der Europa-Balkon, auf welchem sich heute eine belebte Promenade befindet, an dessen Ende wir den herrlichen Meerblick des Aussichtsbalkons genießen konnten.

Vom 8. bis 12. Oktober fand außerdem die Feria de Nerja (Volksfest) zu Ehren der Schutzpatrone der Ortschaft, der Jungfrau Virgen de las Angustias und dem Heiligen Erzengel Michael statt. Von Flamencotänzern auf der Straße über einen riesigen Rummel bis hin zum Discozelt gab es für jedes Alter und jeden Geschmack etwas zu erleben. Deutlich bunter und auch lauter als in Deutschland.

Ansonsten kann man in Nerja natürlich baden an einem der 12 Strände, in der Nähe befindet sich außerdem die Höhle von Nerja, welche im Jahre 1959 entdeckt wurde. Sie verkörpert einen der wichtigsten Touristenanziehungspunkte der Gemeinde. Die 4.823 m lange Höhle hat drei Bereiche, von denen nur der vordere, etwa ein Viertel der gesamten Höhlen, allgemein zugänglich ist. Dank ihrer hohen Gewölbe und der geräumigen mit Säulen, Stalaktiten und Stalagmiten verzierten Säle kennt man sie unter dem Namen „Prähistorische Kathedrale“.

Dank des fantastischen Wetters konnten wir ausgiebig in der Sonne liegen und auch abends noch lang auf der Terrasse sitzen bei einem guten Glas spanischem Rotwein. Unsere Ausflüge nach Cordoba und in die Alhambra in Granada gibts dann in den nächsten Artikeln meines Blogs. Also dran bleiben!

Dieser Beitrag wurde am 30. Oktober 2011 um 11:23 veröffentlicht. Er wurde unter Allgemein, Life, Orte, Reisen abgelegt und ist mit , , , , , getaggt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: