Preiswert und trotzdem gut – geht das? Zor.com im Test


Vor einigen Wochen schrieb mich zor.com an, ob ich nicht ihr Alu-Dibond Produkt testen möchte. Ehrlich gesagt hatte ich von Zor noch nie etwas gehört, ich bin begeisterter Besteller bei der bekannten Konkurrenz. Trotzdem hab ich mich mal schlau gemacht und als ich die Kosten für ihre Produkte sah, wollte ich unbedingt wissen, was man dafür bekommt. Denn preislich ist das unschlagbar. Aber dazu später mehr. Ich sagte also zu und bekam einen Gutschein zugesandt für ein Alu-Dibond 60x40cm. Den Versand musste ich selbst tragen. Die Firma hat zwar den Druck gesponsert, ich bewerte das Produkt trotzdem aus neutraler Sicht.

ZOR.com ist ein belgisches Unternehmen das in Anderlecht sitzt etwas südlich von Brüssel. Die Website ist in Deutsch, Niederländisch, Französisch und Englisch bedienbar und wirklich übersichtlich. Dies ist sicher auch der bislang noch übersichtlichen Produktpalette geschuldet. Normale Fotos oder auch Fotogeschenke sucht man hier vergeblich. Sie drucken Fotos auf Alu, Forex und Acrylglas. Der Bestellablauf ist super easy und auch detailliert erklärt. Ihr könnt ICC Profile runterladen. Ansonsten empfehlen sie das Adobe-RGB-Profil. Eine Nachbearbeitung der Fotos nach dem Upload findet nicht statt.

Entschieden habe ich mich für eines der Fotos vom letzten Fantasy meets Erz mit der traumhaften Nidolli als Herbstfee. Erinnert ihr euch noch?

nidolli1_gross

Bestellt hab ich am 02.04. abends, die Versandbestätigung kam am 09.4. und am 11.04. hat DPD das Paket bei mir abgegeben. Alles in allem eine akzeptable Frist, wenn man es nicht eilig hat. Immerhin kommt das Foto ja nicht aus Deutschland. In der Bestellübersicht wird das Foto mit angezeigt, das finde ich sehr gut bei größeren Bestellungen. Man behält den Überblick.

Verpackt war das ganze recht ordentlich, zum Glück, denn der DPD Mensch hat es auf der Terasse abgelegt und es hat den ganzen Nachmittag geregnet, bis ich dann von der Arbeit kam.

Zur Qualität:
Als aller erstes: kosten tut die Größe 60cm x 40cm bei Zor 15,99 EUR, bei Saal Digital zahle ich dafür 46,95 EUR. Das ist schon ein ganz schöner Unterschied. Und wenn ich jetzt auf hohem Niveau meckern möchte, dann kann ich sagen, den Preisunterschied sieht man auch im Druck. Aber halt nur als Fotograf und im direkten Vergleich wenn man mit der Nase überm Bild hängt. An der Wand mit dem nötigen Abstand bin ich super zufrieden. Die Farben sind klasse, keinerlei Verschiebung und auch die Helligkeit ist super. Wenn ihr auf den folgenden Fotos Farbunterschiede zum original seht, dann liegt das an meinem etwas schlechten Licht beim Abfotografieren.

Falls ihr also nicht gerade Galeriequalität sucht, sondern öfter einfach ein tolles Bild an die Wand hängen oder verschenken wollt, seid ihr bei zor.com gut aufgehoben. Definitiv eine Weiterempfehlung!

zor-2zor-3zor-4zor-1

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s